Zuschauerraum des Liebhabertheaters Schloss Kochberg © Klassik Stiftung Weimar
Ausstellungen
« zurück

Fr 3. April 2015 - So 28. Juni 2015
Schiller-Museum

Cranach in Weimar

Ausstellung im Rahmen des Thüringer Themenjahres »Bild und Botschaft«

Für Thüringen steht das Jahr 2015 ganz im Zeichen der wohl bedeutendsten Bild-Chronisten der Reformation, Lucas Cranachs des Älteren (1472–1553) und seines Sohns, Lucas Cranachs des Jüngeren (1515–1586). Aus diesem Anlass zeigt die Klassik Stiftung Weimar vom 3. April verlängert bis zum 28. Juni 2015 im Schiller-Museum die Ausstellung »Cranach in Weimar«. Die umfangreiche Ausstellung veranschaulicht Leben, Werk und Wirkung beider Meister an der Schwelle zwischen Mittelalter und Neuzeit.

Die Schau ist in vier miteinander verbundene Themenkomplexe gegliedert: Das eröffnende Kapitel »Werk und Künstler« verknüpft Cranach-Werkgruppen, wie etwa zur Thematik »Gesetz und Gnade«, mit Weimar als dem letzten gemeinsamen Wirkungsort von Vater und Sohn. Das zweite Kapitel »Glaube und Reformator« untersucht die Arbeit der Cranach-Werkstatt im Dienst der Reformation und ihrer Protagonisten. Daran schließt sich das große Kapitel »Botschaft und Auftraggeber« an, das sich dem Cranach‘schen Wirken am Hof Johann Friedrichs des Großmütigen im Auftrag fürstlicher Repräsentation widmet. Das letzte Kapitel, »Rezeption und Betrachter«, wirft in einer Reihe von Exkursen Schlaglichter auf die Wirkungsgeschichte der Cranach-Werkstatt: Von der Wiederentdeckung der Cranach-Werke im Umfeld Goethes bis zur Rezeption im Weimar des 20. Jahrhunderts.

Neben Exponaten aus den reichen Beständen der Klassik Stiftung Weimar werden weltberühmte Leihgaben aus internationalen Museen zu sehen sein: Gezeigt werden Meisterwerke u.a. aus dem Museo del Prado, Madrid, der Galleria degli Uffizi, Florenz, und dem Kunsthistorischen Museum Wien. Die Ausstellung verbindet hochrangige Kunstwerke mit multimedialen Vermittlungskonzepten und möchte damit Cranach-Kenner sowie Kultur- und Religionsinteressierte, aber auch jene ansprechen, denen Cranach bisher nur dem Namen nach bekannt war.

Cranach in Thüringen

Mit der Ausstellung »Cranach in Weimar« leistet die Klassik Stiftung Weimar neben der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha und der Wartburg-Stiftung Eisenach einen bedeutenden Beitrag zum Thüringer Themenjahr »Bild und Botschaft«. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Weimar, der Thüringer Tourismus GmbH sowie der Städte-Kooperation »Wege zu Cranach« statt.

Besucherinformationen

Preise

5,00 EUR / ermäßigt 4,00 EUR / Schüler 1,50 EUR
Bis 16 Jahre Eintritt frei
Eintritt inkl. Audioguide
Eintritt inkl. Schillers Wohnhaus: Erw. 7,50 EUR / erm. 6,00 EUR / Schüler (16-20 Jahre) 2,50 EUR

Öffnungszeiten

Geöffnet:
Di Mi Do Fr Sa So 09:30 - 18:00 Uhr

Hinweise zur Barrierefreiheit

Kontakt

Besucherinformation Stabsreferat Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Stabsreferat Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Frauentorstraße 4
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-400
Fax: +49 (0) 3643-41 98 16
info@klassik-stiftung.de

Veranstalter

Klassik Stiftung Weimar

Termine eingrenzen

«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
gesamten Monat anzeigen

Stichwortsuche

Medien

RSS-Feed Veranstaltungen