Select language
DGS
Ausstellung Carl Alexander und Japan – Weimar · Jena · Tokyo

Chrysantheme und Falke

Carl Alexander und Japan - Weimar · Jena · Tokyo

4. Mai bis 1. Juli 2018
im Stadtschloss Weimar

Anlässlich des 200. Geburtstages von Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach (1818–1901) widmet sich eine Kabinettausstellung den Beziehungen des Fürsten zu Japan. Sein vielfältiges Interesse an der japanischen Kultur setzte schon sehr früh ein und zeigt in exemplarischer Weise seine Offenheit gegenüber anderen kulturellen Traditionen. Die erste persönliche Begegnung zwischen Carl Alexander und hochrangigen japanischen Vertretern fand 1873 auf der 5. Weltausstellung in Wien statt, und führte zur Aufnahme diplomatischer, wissenschaftlicher und kultureller Kontakte. Die Kabinettausstellung stellt die überraschend vielfältigen Beziehungen an Hand ausgewählter, größtenteils bislang unbekannter Dokumente, kunstgewerblicher Objekte und Kunstwerke vor.

Dies ist eine Ausstellung der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Klassik Stiftung Weimar und des Landesarchivs Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar.

Öffnungszeiten & Preise

Stadtschloss Weimar, Schlossmuseum
Burgplatz 4
99423 Weimar

Di – So 10 – 18 Uhr

Erw. 5,50 €, erm. 4,00 €, Schüler (16–20 J.) 2,00 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei

Veranstaltungen zum Jubiläum des Großherzogs Carl Alexanders

12. Mai | 13 Uhr | Museumseingang Stadtschloss
Kuratorenführung durch die Ausstellung mit Rita Seifert M.A., FSU Jena
››› Museumseintritt, Führung frei

12. Mai | 15 Uhr | Stadtschloss, Kaminzimmer, Eingang Südflügel
Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach: Politische Spielräume eines Bundesfürsten im Kaiserreich
Vortrag von PD Dr. Stefan Gerber, FSU Jena

19. Juni | 15 Uhr | Stadtschloss, Kaminzimmer, Eingang Südflügel
Der japanische Holzschnitt
Vortrag von Iris Hekeler M.A., Expertin für Japanische Kunst bei Van Ham Kunstauktionen Köln

24. Juni | 18 Uhr | Stadtschloss, Festsaal
Geburtstagskonzert »Metamorphosen«
Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Sebastian Bach und Richard Strauss
Staatskapelle Weimar, Dirigent Kirill Karabits
››› Eintritt: Erw. 30 € | erm. 18 €
In Kooperation mit Deutschem Nationaltheater und Staatskapelle Weimar

30. August | 18 Uhr | Goethe- und Schiller-Archiv
Die Affinität zwischen dem Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach und Japan
Vortrag von Prof. Dr. Aeka Ishihara, Tokyo
Eine Veranstaltung der Freundesgesellschaft des GSA.

Wenn nicht anders angegeben, gilt ››› Eintritt frei

Weitere Informationen zu Programm und Kooperationspartnern anlässlich des Jubiläums finden Sie unter www.klassik-stiftung.de/ausstellungen-und-veranstaltungen

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Informationsstand in der Tourist-Information Weimar
Markt 10
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-400
Fax: +49 (0) 3643-545-409

Bildergalerie (4 Bilder)

Klicken Sie auf das Bild für Großansicht und Diashow.