MDR-Musiksommer 2009 im Hof des Stadtschlosses Weimar © Klassik Stiftung Weimar

Feier zum 267. Geburtstag von Goethe

Ein Fest für Groß und Klein am Römischen Haus im Park an der Ilm

So | 28. August 2016 | ab 18 Uhr
16–18 Uhr Kinder- und Familienprogramm

Das Fest zu Goethes 267. Geburtstag steht ganz im Zeichen von Liebe und Beziehung in ihren unterschiedlichsten Facetten.

1788 traf  Goethe erstmals seine zukünftige Gefährtin, Christiane Vulpius, im Park an der Ilm. Dieser Begegnung folgten 18 Jahre in einer für damalige Verhältnisse skandalösen freien Liebesbeziehung, bevor sich das Paar im Jahr 1806 schließlich trauen ließ. Vor 200 Jahren starb Christiane. Ihrer außergewöhnlichen Verbindung, die 28 Jahre währte, widmet sich das diesjährige Fest.

Wir besingen die Liebesgeständnisse eines verliebten, liebenden Goethe, spannen einen weiten Bogen von der ersten biblischen Begegnung zwischen Mann und Frau, über eine humoristische Hochzeitsnacht am Trapez, bis hin zu kreativen Auswegen aus der Zweisamkeit und fordern Sie auf zum Tanz in die Sommernacht.

»Doch bin ich, wie ich bin
Und nimm mich nur hin!«

In diesem Sinne laden wir Sie herzlich ein zu einem romantisch-heiteren Fest an das Römische Haus im stimmungsvoll beleuchteten Park an der Ilm. Dort erwartet Sie ein vielfältiges Angebot aus Musik, Theater, Lesungen, Akrobatik, Film und kulinarischen Genüssen.

Das ausführliche Programm finden Sie im beigefügten Flyer.
Die Veranstaltung ist Teil des Weimarer Sommers 2016.

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Stabsreferat Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Besucherinformation Stabsreferat Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Frauentorstraße 4
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-400
Fax: +49 (0) 3643-41 98 16
info@klassik-stiftung.de

Bildergalerie (16 Bilder)

Klicken Sie auf das Bild für Großansicht und Diashow.