deutsch english 中文 DGS
Schlosspark Kochberg © Klassik Stiftung Weimar

Gesamtinstandsetzung ehemalige Schönfärbe und Kammerfrauenhaus

Das Gebäudeensemble Wittumspalais besteht aus dem Palais, der Schönfärbe und dem Kammerfrauenhaus. Es entstand 1767-69 unter Einbeziehung der bereits vorhandenen wesentlich älteren Gebäudegruppen Schönfärbe und Kammerfrauenhaus, als barockes Stadtpalais in Form einer sich um den Innenhof gruppierenden Hofanlage. Die Instandsetzungsmaßnahme betrifft die nicht museal genutzten Gebäudeteile Schönfärbe und Kammerfrauenhaus auf der Ostseite des Hofes.

Das Vorhaben verfolgt besonders zwei Ziele: Einerseits soll die denkmalwerte Bausubstanz durch eine behutsame Instandsetzung bewahrt werden, um eine nachhaltige Nutzung der Liegenschaft auf denkmalverträgliche Weise zu ermöglichen. Andererseits soll das Angebot der Klassik Stiftung im Bereich kultureller Bildung verbessert werden, indem dort ein zentraler Anlauf- und Treffpunkt mit differenzierten Service- und Bildungsangeboten für Gruppen im unmittelbaren Stadtzentrum entsteht.

Das Vorhaben dauert von September 2016 bis März 2018 und wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.