Select language
DGS
Johann Joachim Winckelmann. Gemälde von Anton von Maron, 1768. Schlossmuseum Weimar © Klassik Stiftung Weimar

Forschung

Ausgangspunkt aller Forschungsaktivitäten der Klassik Stiftung Weimar ist das kulturelle Erbe, das in ihren Museen und historischen Häusern, in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek sowie im Goethe- und Schiller-Archiv bewahrt und wissenschaftlich erschlossen wird. Die im engeren Sinn bestandsbezogene Forschung, deren Ergebnisse in Editionen, Bibliographien und wissenschaftlichen Bestandskatalogen dokumentiert sowie in Ausstellungen präsentiert werden, ergänzen interdisziplinäre Forschungsprojekte, die die Sammlungsbestände der Stiftung im Licht neuerer geisteswissenschaftlicher Theorieentwicklungen betrachten.

Forschungsprofil

Um ihre Forschungsarbeit stets an den aktuellen Standards der Wissenschaft ausrichten zu können, bemüht sich die Klassik Stiftung um eine breite Vernetzung mit der internationalen Forschung. Sie kooperiert in zahlreichen Projekten mit Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im In- und Ausland und lädt regelmäßig international renommierte Wissenschaftler zu Fachkonferenzen nach Weimar ein. Mit ständigen Einrichtungen wie dem 2009 gegründeten Zentrum für Klassikforschung, das fächerübergreifend Klassiken der europäischen Kulturgeschichte untersucht, oder dem Kolleg Friedrich Nietzsche, das eine Plattform für den geistigen Austausch über philosophische Fragen der Gegenwart bietet, präsentiert sich die Klassik Stiftung als ein weithin sichtbares Forum für die internationale Forschung.

Besonders an Nachwuchswissenschaftler richtet sich das Stipendienprogramm der Klassik Stiftung, das mehrmonatige Forschungsaufenthalte in Weimar möglich macht.

Selbstverpflichtung

Alle von der Klassik Stiftung Weimar verantworteten Forschungsaktivitäten sind ihren Leitlinien für gute wissenschaftliche Praxis verpflichtet.

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Prof. Dr. Thorsten Valk
Burgplatz 4
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-560
Fax: +49 (0) 3643-545-569
Thorsten.Valk@klassik-stiftung.de