Johann Joachim Winckelmann. Gemälde von Anton von Maron, 1768. Schlossmuseum Weimar © Klassik Stiftung Weimar

Sommerschule

Die Internationale Sommerschule ist ein gemeinsames Format der Klassik Stiftung Weimar, des Deutschen Literaturarchivs Marbach und der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Es wird realisiert im Rahmen des neu gegründeten Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel. Rund zwanzig Doktorandinnen und Doktoranden werden jährlich zur internationalen Sommerschule für zwei Wochen in Marbach, Weimar oder Wolfenbüttel zusammengeführt. Sie wird gemeinsam mit ausländischen Universitäten entwickelt.

Sommerschule 2016

Wie entsteht ein Nationalautor? – Weimar, 1. bis 12. August 2016

Die Internationale Sommerschule 2016 zum Thema »Wie entsteht ein Nationalautor? – Konstruktion und Ambition« findet vom 1. bis 12. August 2016 an der Klassik Stiftung Weimar statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung (als Download in der rechten Spalte) sowie der Webseite des Forschungsverbunds.

Rückblick

In der Konzeptionsphase des Forschungsverbunds MWW fand im Jahr 2013 bereits eine einwöchige Sommerschule zur Editionswissenschaft statt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Archiv.

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Stabsreferat Forschung und Bildung
Veronika Spinner
Platz der Demokratie 4
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-579
Fax: +49 (0) 3643-545-569
veronika.spinner@klassik-stiftung.de