Select language
DGS
Römisches Haus, Decke im Blauen Salon © Klassik Stiftung Weimar

Über uns

Die Klassik Stiftung Weimar bildet ein einzigartiges Ensemble von Kulturdenkmalen. Mit ihren mehr als 20 Museen, Schlössern, historischen Häusern und Parks sowie den Sammlungen der Literatur und Kunst zählt sie zu den größten und bedeutendsten Kultureinrichtungen Deutschlands. Elf Liegenschaften des Ensembles sind als Teil des »Klassischen Weimars« in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgeführt. Mehr als 700.000 Menschen besuchen jährlich die Häuser der Klassik Stiftung.

Mit dem Masterplan »Kosmos Weimar« hat die Stiftung 2008 ein zukunftsweisendes Konzept beschlossen, das die großartige Museumslandschaft in und um Weimar für den Besucher neu erschließen wird. Wichtigste Maßnahmen sind die Entwicklung des Stadtschlosses zum Zentrum der Klassik Stiftung und die Errichtung eines neuen Bauhaus-Museums.

Aufgaben

Die Arbeitsschwerpunkte der Stiftung liegen auf der Epoche der Weimarer Klassik, ihren Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts sowie auf der Moderne mit Franz Liszt, Friedrich Nietzsche, Henry van de Velde und dem Bauhaus. Diese sollen in einem Brückenschlag zu den Künsten und Wissenschaften der Gegenwart Raum für Fragen aus dem Geist der Tradition öffnen.

Es ist das Ziel der Stiftung, mit den ihr anvertrauten Kulturgütern ein in Deutschland und der Welt wirksames Zentrum der Kultur, der Wissenschaft und der Bildung zu sein.

Zu den Aufgaben der Stiftung gehören:

  • Bewahrung, Erschließung, Erforschung und Dokumentation der Bestände und Sammlungen
  • Erhaltung der historischen Häuser, Bau- und Parkdenkmäler
  • Präsentation, Vermittlung und Ergänzung der musealen Bestände
  • Planung und Realisierung von Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Unterstützung der nationalen und internationalen Forschung

Webcam (Standfoto)