Salon im Wielandgut Oßmannstedt © Klassik Stiftung Weimar

»Schönheitsvorstellungen auf dem Prüfstand«

Anlässlich der Ausstellung »Winckelmann. Moderne Antike« findet eine zweitägige Schülertagung unter verschiedenen Fragestellungen zur Konstruktion von Schönheitsvorstellungen statt. Ausgehend von den Einflüssen Winckelmanns auf eine Ästhetik und Vorstellung von der »schönen« Antike sollen normativen Setzungen kritisch hinterfragt werden: Welche Schönheitsideale gibt es heute? Wer setzt heute Normen? Wie verändern moderne Medien unsere Wahrnehmung? Damit in Zusammenhang steht die Frage, inwiefern ästhetische Kategorien Einfluss auf verschiedene Menschenbilder bis in die Gegenwart haben. Dem Wandel von Schönheitsidealen, aber auch dem Wandel des Schönheitsbegriffs selbst soll dabei nachgespürt werden.

Die Schülertagung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Angedacht sind sowohl Teamvorträge als auch künstlerisch gestaltete Produkte oder Performances vor- bzw. auszustellen, die die Jugendlichen im Vorfeld der Tagung erarbeiten.

Einen Besuch der Ausstellung im Vorfeld der Schülertagung mit interessierten Schülerinnen und Schülern organisieren und begleiten wir gerne.

Für Fragen oder die Einreichung von Ideen wenden Sie sich bitte an uns.

Tagung

»Schönheitsvorstellungen auf dem Prüfstand«
19. und 20. Juni 2017
Goethe-Nationalmuseum | Frauenplan 1, 99423 Weimar
Neues Museum Weimar | Weimarplatz 5, 99423 Weimar

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Sophia Gröschke
Frauenplan 1
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-571
Sophia.Groeschke@klassik-stiftung.de