Select language
deutsch
english
日本語
DGS
Salon im Wielandgut Oßmannstedt © Klassik Stiftung Weimar

Interaktiver Vermittlungsraum

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse des Goethegymnasiums Weimar wird ein Vermittlungsraum im Vorfeld der Ausstellung »Winckelmann. Moderne Antike« gestaltet und eingerichtet. In einem partizipativen, künstlerischen Schülerprojekt befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Spannungsfeld der Wahrnehmung von Ästhetik und Schönheitsvorstellungen im Rahmen der Antikenrezeption des 18. Jahrhunderts und den Schönheitsvorstellungen der Moderne (Schwerpunkt Bauhaus) bis hin zur Gegenwart. Was beeinflusst unsere Vorstellung von Schönheit? Welche Vorstellung gab es zu verschiedenen Zeiten? Und welche Rolle spielen dabei Form und Material – und damit auch die Wahrnehmung mit verschiedenen Sinnen?

Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden in dem Vermittlungsraum ausgestellt und für jede Besucherin und jeden Besucher zu sehen sein. Zudem fließen die kreativen Schülerarbeiten in das Vermittlungsangebot für Schulklassen während der Ausstellung ein.

Gefördert durch den Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e. V. – AsKI aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an uns.

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Stabsreferat Forschung und Bildung
Sophia Gröschke
Frauenplan 1, D-99423 Weimar
Telefon +49-(0)3643-545-571
Telefax +49-(0)3643-545-476
sophia.groeschke@klassik-stiftung.de

Johannes Siebler
Steubenstraße 15, D-99423 Weimar
Telefon: + 49-(0)3643 - 545 491
johannes.siebler@klassik-stiftung.de