Workshoparbeit im Werklabor

Bauhaus Mobil

Mit dem Bauhaus Mobil die Moderne erleben

Gemeinsam feiern wir 100 Jahre Bauhaus! Das Bauhaus Mobil bringt Ihre Schulklasse für einen Projekttag an den Gründungsort der weltbekannten Gestaltungsschule. Hier setzen sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur intensiv mit dem Bauhaus und der Moderne auseinander, sondern arbeiten ganz praktisch in unseren Werkstätten an eigenen Produkten. Alles kostenfrei und mit minimalem Aufwand für die Schulen.

Das Angebot richtet sich an alle Thüringer Schulklassen der Stufen 5 - 10 sowie Thüringer Deutschlerngruppen. Es gilt für den Zeitraum von Juni bis Ende Dezember 2019. Zum vereinbarten Termin kommt ein Bus an die Schule und holt zwei Klassen (max. 50 Personen) zur Fahrt nach Weimar ab. Hier können Sie zwischen vier verschiedenen Projekttagen von ca. vier Stunden Dauer im Neuen Museum Weimar und im Bauhaus-Museum Weimar wählen. Schulen aus ländlichen Regionen ohne Schulbusanbindung bieten wir zusätzliche Sonderhalte an. Sowohl die Fahrten als auch die Projekttage werden durch die Thüringer Staatskanzlei gefördert.

Anmeldung

Ab Mai 2019 können Sie sich um eine Fahrt nach Weimar bewerben. Da das Kontingent begrenzt ist, erfolgt die Auswahl nach Eingangsdatum der Anmeldung und Terminverfügbarkeit. Bei Interesse füllen Sie bitte das  Anmeldeformular (DOCX, 61 KB) vollständig aus und senden es an bildung@klassik-stiftung.de.

Projekttage

Sie können zwischen vier Projekttagen zu den Themen Bauhaus und Moderne wählen. Eine Kurzbeschreibung dazu finden Sie hier.

Das neue Ich
Bauhaus-Museum Weimar –  Werklabor
Empfohlen ab Klasse 5

Gestaltungsmaschinen
Bauhaus-Museum Weimar –  Werklabor
Empfohlen ab Klasse 7

Handgebunden
Neues Museum Weimar –  Buchwerk
Empfohlen ab Klasse 5

Gestalter – Macher – Utopisten
Neues Museum Weimar –  Werkcafé
Empfohlen ab Klasse 7  

Musterablauf:

  • Abholung an der Schule zwischen 7.00 und 9.00 Uhr
  • Fahrt nach Weimar, je nach Standort mit einem Reisebus oder der Bahn
  • vierstündiger Projekttag bis maximal 15.00 Uhr
  • Rückfahrt zur Schule und zusätzlich bis zu drei Sonderhalte bis maximal 17.00 Uhr

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden