Bildungsangebote und Kulturvermittlung der Klassik Stiftung Weimar

Mobile Anwendungen

Zeitfenster Weimar. Wege in die Moderne

Zum App Store
Zu Google Play

»Zeitfenster Weimar« begleitet Sie auf einem Rundgang durch das Weimar der Moderne. Um 1900 zeigte sich die Stadt sehr ambivalent: Klassikerverehrung und konservative Haltungen prägten Weimar ebenso wie der Willen zum Fortschritt und die Ideen der europäischen Avantgarde. Lernen Sie an elf ausgewählten Stationen wichtige Ereignisse, Akteure und Orte dieser Zeit kennen.

Die Zeitreise »Wege in die Moderne« entstand begleitend zur Ausstellung »Krieg der Geister« Weimar als Symbolort deutscher Kultur vor und nach 1914 (1. August – 9. November 2014 | Neues Museum Weimar). Ausgehend von den Inhalten und Fragestellungen der Ausstellung verortet der Medienguide die ideengeschichtlichen Entwicklungen der Moderne im Weimarer Stadtraum.

»Zeitfenster Weimar« bietet einen innovativen Zugang zur Geschichte, der die Überschreibung von Orten, Plätzen und Gebäuden im Weimarer Stadtraum hervorhebt.

Entstanden ist die App im Rahmen eines Schülerprojekts, ein Kooperationsprojekt der Klassik Stiftung Weimar mit der Bundezentrale für politische Bildung.

Topographie der Moderne

Bauhaus, Weimarer Republik, National­sozialismus: Licht und Schatten der Weimarer Moderne – entdecken Sie die authentischen Orte. Die App steht kostenfrei in den jeweiligen App-Stores der Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung.

Lernen Sie die Ambivalenz der Moderne in Weimar an ihren authentischen Schauplätzen kennen. Der Medienguide führt Sie zu den Orten Weimars, die eng mit der ersten deutschen Demokratie, der Entstehung der revolutionären Kunstschule des Staatlichen Bauhauses und dem Untergang der Weimarer Republik sowie dem Aufkommen des Nationalsozialismus verknüpft sind. Zahlreiche historische Aufnahmen und Originalquellen legen die Schichten der Weimarer Topographie der Moderne frei.

Entwickelt wurde die App vom Verein »Bauhaus.Weimar.Moderne« und weimar GmbH.

Zeitfenster Weimar

Topographie der Moderne