Bildungsangebote und Kulturvermittlung der Klassik Stiftung Weimar

Modellprojekt KlassikClubCultures

Das Projekt betrat in mehrfacher Hinsicht Neuland: Hier trafen mit den Teamern von cultures interactive e.V. und den Referenten der Klassik Stiftung Weimar methodisch sehr unterschiedliche pädagogische Richtungen aufeinander. Zudem begegneten sich Inhalte der so genannten Hochkultur und künstlerische Ausdrucksformen der Subkultur. Im Januar 2010 wurden die gemeinsam entwickelten Workshopeinheiten erstmals mit 22 Jugendlichen aus Berlin in einem fünftägigen Programm erprobt. Die Techniken der Subkultur wie Graffiti oder Rap wurden von den Schülerinnen und Schülern dazu genutzt, ihre Sicht auf einzelne Aspekte der Weimarer Klassik praktisch umzusetzen. Abschließend konnten die Jugendlichen ihre Ergebnisse präsentieren und so ihre eigenen Kompetenzen in einem gänzlich anderen Kontext erfahren.

KlassikClubCultures war ein Kooperationsprojekt der Klassik Stiftung Weimar mit cultures interactive e.V. und der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar.