Back to overview

Europäisches Porzellan des Rokoko und Klassizismus: Klassik Stiftung lädt am 30. Juli zu einer Sonderführung durch Schloss Belvedere ein

Am Samstag, 30.Juli, lädt die Klassik Stiftung von 14 Uhr bis 15.30 Uhr zu einer Sonderführung durch Schloss Belvedere ein. Anhand bedeutender Einzelstücke aus der Belvederer Porzellansammlung erläutert Cornelia Irmisch, wie die Erzeugnisse aus Thüringer Manufakturen in der Zeit des Rokoko und des Klassizismus europaweit Maßstäbe setzten und zu einer wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte wurden.

Die Leidenschaft für Porzellan wird in Weimar in den 1730er Jahren durch Herzog Ernst August entfacht, der die Grundsteine für die Porzellansammlung der Klassik Stiftung legte, die heute weit über 4000 Objekte umfasst. Zudem wurde in seinem Auftrag im zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts Schloss Belvedere erbaut, in dem sich seit 1923 ein Museum für Kunsthandwerk befindet. Die reiche Porzellankollektion und vor allem die Erzeugnisse aus Thüringer Manufakturen stehen im Mittelpunkt der Exposition  – geben sie doch Einblick in innovatives bürgerliches Unternehmertum.

Cornelia Irmisch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Kunsthandwerk in der Klassik Stiftung. Für die wissenschaftliche Aufarbeitung der Kestnerschen Daktyliothek aus dem Sammlungsbestand Johann Wolfgang von Goethes erhielt die Kulturwissenschaftlerin 2008 den Dr.-Heinrich-Weber-Preis. Zudem wirkte sie an der Vorbereitung und Umsetzung der Ausstellung „Harlekin und Herkules. Thüringer Porzellane des Rokoko und Klassizismus“ mit, die in Schloss Belvedere im Jahr 2010 zum 250. Jubiläum des Thüringer Porzellans gezeigt wurde.

Veranstaltungsdaten

Europäisches Porzellan des Rokoko und Klassizismus
Sonderführung durch Schloss Belvedere
mit Cornelia Irmisch
Samstag, 30. Juli 2016 | 14 bis 15.30 Uhr
Schloss Belvedere
Weimar-Belvedere | 99425 Weimar

3,00 EUR / Schüler 1,00 EUR
zzgl. Eintrittspreis

Kartenreservierung und Vorverkauf

Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49(0) 3643 | 545-400
Fax +49(0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de

svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree