Back to overview

FORMTWIST – Bauhaus Agenten und Schüler des Gymnasiums Bergschule Apolda präsentieren Formenspiel auf dem Thüringentag 2017

Mehr zur Arbeit der Weimarer Bauhaus Agenten

Am Freitag und Samstag, 9. und 10. Juni, präsentieren Schüler des Gymnasiums Bergschule Apolda ein Formenspiel zum Bauhaus auf dem Thüringentag 2017. Gemeinsam mit der Klassik Stiftung und den Weimarer Bauhaus Agenten erforschten die Schüler der neunten Klasse das historische Bauhaus mit seinen Farb- und Formsprachen und entwickelten in einer Reihe von Workshops mit dem Gestalter und Designer Moritz Ebeling individuelle Interpretationen und Darstellungen. Das daraus entstandene Formenspiel »FORMTWIST« aus überdimensionalen Bilderwürfeln lädt die Besucher des Thüringentags dazu ein, sich interaktiv ein eigenes Stimmungsbild zum historischen Bauhaus zusammenzusetzen.

Wir laden Sie herzlich zu einem Fototermin ein

am Freitag, 9. Juni 2017 | 13.20 Uhr
GlockenStadtMuseum | Vorplatz

Bahnhofstraße 41 | 99510 Apolda
.

Mit einem breit angelegten Vermittlungsprogramm möchten die Kulturstiftung des Bundes, die Klassik Stiftung Weimar, die Stiftung Bauhaus Dessau und das Bauhaus-Archiv Berlin/Museum für Gestaltung in der künftigen Ausrichtung ihrer neuen Bauhaus-Museen einen deutlichen Schwerpunkt setzen. Aus diesem Grund sind seit dem Schuljahr 2016/17 neun von den Bauhaus-Institutionen verpflichtete Bauhaus Agenten an bis zu 36 Schulen in Weimar, Dessau und Berlin tätig.

In Weimar arbeiten in den Jahren 2016 bis 2020 drei Bauhaus Agenten mit insgesamt 11 Partnerschulen, verschiedenen Künstlern, Gestaltern, Architekten und Urbanisten zusammen. Eine der Partnerschulen ist das Gymnasium Bergschule Apolda.

Bauhaus Agenten ist eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes und der Klassik Stiftung Weimar / Bauhaus-Museum Weimar, der Stiftung Bauhaus Dessau und des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin.

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree