Back to overview

Michael Knoche erhält das Bundesverdienstkreuz – Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek wird für seine Verdienste um das Bibliothekswesen ausgezeichnet

Dr. Michael Knoche, der Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, wird für seine Verdienste um das Bibliothekswesen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Bundespräsident Dr. Horst Köhler wird die Ordensinsignien am 06. Oktober 2008 persönlich im Rahmen der jährlichen Ordensverleihungen zum Tag der Deutschen Einheit an seinem Amtssitz auf Schloss Bellevue, Berlin, übergeben.

Das Bundespräsidialamt begründet die Auszeichnung wie folgt:

„Der Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek hat sich sowohl in seinem Beruf als auch in vielen wichtigen Ehrenämtern herausragende Verdienste um das Bibliothekswesen und um Biblio­theken als Orte unseres literarischen und kulturellen Gedächtnisses erworben. Unvergessen bleibt, wie er mit seinen Mitarbeitern, den Bauleuten, Feuerwehrmännern und Weimarer Bürgern Zehn­tausende Bücher aus der brennenden Herzogin Anna Amalia Biblio­thek trug und sein Leben riskierte, um die kostbare Lutherbibel aus der berühmten Bibelsammlung der Herzogin vor den Flammen zu retten. Die überwältigende Spendenbereitschaft nach dem Brand und die glanzvolle Neueröffnung der Bücherschatzkammer am 24. Oktober 2007 nach schwierigen Renovierungs-arbeiten sind vor allem ihm und seinem unermüdlichen Wirken zu verdanken.“

Dr. Michael Knoche wurde am 26. April 1951 in Werdohl/Westfalen geboren. Nach seiner Schulzeit in Leverkusen und Düsseldorf studierte er Germanistik, Philosophie und Theologie in Tübingen (1971-1978) und wurde 1985 in Germanistik promoviert. Seine bibliothekarische Ausbildung absolvierte er von 1978 bis 1980 an der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, bevor er bis 1985 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bibliothekswissenschaft der Universität Köln tätig war. Von 1986 bis 1990 arbeitete er beim Springer-Verlag und 1991 beim Erich Schmidt-Verlag, Berlin. Seit dem 01. Juli 1991 ist er Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, die zur Klassik Stiftung Weimar gehört.

Knoche ist im Beirat der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und im Kuratorium der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel tätig. Er gehört zum Vorstand der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft und ist korrespondierendes Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins und Mitglied des Nationalen Nominierungskomitees für das Weltdokumentenerbe-Programm der UNESCO.

 
Für weitere Informationen steht Ihnen Saskia Helin unter den Telefonnummern 03643 | 545-113 und 0172 | 79 999 59 zur Verfügung.

 

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree