Back to overview

Niedling-Ausstellung im Neuen Museum Weimar ist noch bis Sonntag zu sehen

Noch bis Sonntag, 5. August 2012, präsentiert das Neue Museum Weimar die Ausstellung »Erik Niedling mit Ingo Niermann. 18.10.1973–29.02.2012«. Erik Niedling, in Erfurt geboren und in Berlin lebend, wurde in den letzten Jahren durch seine künstlerische Fotografie bekannt. 2010 war er Stipendiat des Freistaates Thüringen und in diesem Zusammenhang mit einigen seiner »Redox«-Arbeiten im Neuen Museum präsent. Wie schon in seinen Fotografien thematisiert Erik Niedling in der Ausstellung das Verschwinden – diesmal das eigene und das der eigenen Werke. Niedling erweist sich dabei als Künstler, der über den Tod hinaus über sein Werk verfügt und damit zugleich auch die Konstruktion von Erinnerung thematisiert.

Ausstellungsdaten
»Erik Niedling mit Ingo Niermann. 18.10.1973 – 29.02.2012«
Bis 5. August 2012
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99423 Weimar
Eintritt 3,50 Euro | erm. 2,50 Euro | Schüler 1 Euro
Bis 16 Jahre Eintritt frei

Weitere Informationen
www.neuesmuseumweimar.tumblr.com

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree