Back to overview Die Ilm schlängelt sich zu Füßen des Römischen Hauses.

Parkweg gesperrt

Ab Mittwoch, 27. März 2019, schließt die Klassik Stiftung im Park an der Ilm für eine Woche den Wegeabschnitt von der Kreuzung am Reithaus (ab dem sogenannten „Lotteauslauf“) bis zur Naturbrücke.

Ab Mittwoch, 27. März 2019, schließt die Klassik Stiftung im Park an der Ilm für eine Woche den Wegeabschnitt von der Kreuzung am Reithaus (ab dem sogenannten „Lotteauslauf“) bis zur Naturbrücke. Grund dafür ist eine Arbeitsmaßnahme des Kommunalservice der Stadt Weimar. In deren Rahmen wurde während der letzten Monate eine alte Abwasserleitung unterhalb des Parks außer Betrieb genommen und zurückgebaut, damit die ungenutzten Schächte kein Sicherheitsrisiko für die Besucher darstellen. Zum Abschluss muss ein Schacht, der sich im Bereich zwischen „Lotteauslauf“und Naturbrücke befindet, ersetzt werden. Während der Sperrung des entsprechenden Abschnitts ist eine alternative Wegeführung ausgeschildert.

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree