Back to overview

Weiterhin starke Trockenheit in den Parks – Klassik Stiftung bittet um erhöhte Vorsicht und das Einhalten der Parkordnung

Aufgrund der weiterhin anhaltenden Trockenheit besteht in den Parkanlagen der Klassik Stiftung nach wie vor ein erhöhtes Astbruchrisiko. Am Abend des gestrigen Dienstags, 17. Juli, kam es unweit des Zugangs zur Parkhöhle im Park an der Ilm zum Abbruch eines Starkastes. Die Klassik Stiftung bittet daher nachdrücklich um besondere Vorsicht und fordert ihre Besucher dringend auf, die Parkordnung einzuhalten und sich nicht unter Bäumen aufzuhalten. Klar gefährdete Wegbereiche, wie aktuell im Bereich des Römischen Hauses, werden von der Stiftung abgesperrt.

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree