Back to overview

Zehn Jahre Parkhöhle - Jubiläumsvortrag in der Reihe »Dialoge mit der Erde« reflektiert Erfolgsgeschichte der Parkhöhle

Am Mittwoch, 30. September, um 19 Uhr begeht die Klassik Stiftung mit einem Jubiläumsvortrag in der Reihe »Dialoge mit der Erde« das zehnjährige Jubiläum der Öffnung der Parkhöhle für die Öffentlichkeit. Mit der Eröffnung der Gesamtanlage im Europäischen Kulturstadtjahr am 1. Mai 1999 fand die im Oktober 1992 begonnene »Konzertierte Aktion zur Rettung der Parkhöhle« zwischen Klassik Stiftung und Stadt Weimar ihren erfolgreichen Abschluss. Insbesondere den Bemühungen des Geowissenschaftlers und langjährigem Stadtmuseumsdirektors Prof. Dr. Walter Steiner ist es zu verdanken, dass ein vielbeachtetes Untertagemuseum entstand, in dem die Besucher einen unterirdischen Streifzug durch 200 000 Jahre Erd- und Menschheitsgeschichte auf den Spuren des Naturforschers und „Bergbauministers“ Johann Wolfgang Goethe unternehmen können.

In seinem Vortrag »Weimar und die Geologie – von den Anfängen bis zur Parkhöhle« spricht Prof. Dr. Steiner über die Erforschungsgeschichte des pleistozänen Weimarer Travertins, die Beschäftigung des Dichters, Staatsmannes und Naturwissenschaftlers Johann Wolfgang Goethe mit der Weimarer Geologie und die wissenschaftliche Bedeutung der Parkhöhle als geologisches Naturdenkmal europäischen Ranges. Dabei werden die Geschichte der Parkhöhle, beginnend um 1790 bis zur Eröffnung des Untertagemuseums im Februar 1997, sowie die Öffnung der gesamten, heute erlebbaren Ausdehnung der Stollenanlage aus der Goethezeit Gegenstand seines Vortrags und der anschließenden Führung sein.

Bisher 55 Vorträge mit etwa 2700 Besuchern seit dem Herbst 2001 beweisen den Erfolg der Vortragsreihe, die mit ihrer Themenauswahl auch zunehmend Jugendliche anspricht. Die weiterführende Kooperation mit der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie und die im Bauhausjahr 2009 begonnene Projektzusammenarbeit mit der Bauhausuniversität Weimar werden die Attraktivität der Parkhöhle, die seit ihrer Öffnung 1999 rund 100 000 Weimarer Bürger und Gäste besuchten, auch zukünftig befördern.

Veranstaltungsdaten

Vortragsreihe »Dialoge mit der Erde«
Weimar und die Geologie – von den Anfängen bis zur Parkhöhle
Vortrag von Prof. Dr. Walter Steiner, Initiator der Erschließung der Parkhöhle und Direktor Stadtmuseum Weimar
Anschließend Führung und Gespräch

Mittwoch, 30. September 2009, 19 Uhr
Parkhöhle | Unterirdischer Vortragssaal
 
4,50 € / erm. 3,50 € / Schüler 1,00 €
Anmeldung erbeten
Kartenverkauf: Parkhöhle
Tel: 0 36 43 | 51 19 19
 

Weitere Veranstaltungen aus der Reihe »Dialoge mit der Erde«
Mittwoch, 28. Oktober 2009, 19 Uhr
Glück auf –- Ein Bergmann erinnert sich an die Auffahrung der Weimarer Parkhöhle als Untertage-Museum
Vortrag von Dipl.-Bergbauing. Fehling, Nordhausen, ehem. Direktor der Bergsicherung Ilfeld/Harz
Anschließend Führung und Gespräch
Parkhöhle | Unterirdischer Vortragssaal

Mittwoch, 25. November 2009, 19 Uhr

Kamtschatka – Feuer und Eis in Sibiriens fernstem Osten
Vortrag von Dipl.-Geophysiker Steffen Graupner, Jena
Anschließend Führung und Gespräch
Parkhöhle | Unterirdischer Vortragssaal

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 19 Uhr
Die Tropfsteinhöhle im Herrenberg (Schalkauer Land) – Eine Neuentdeckung beim Eisenbahn-Tunnelbau 2008
Vortrag von Dr. L. Katzschmann, Dr. S. Schmidt und Dr. J. Wunderlich, Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
Anschließend Führung und Gespräch
Parkhöhle | Unterirdischer Vortragssaal


Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Julia Glesner unter den Telefonnummern
03643 | 545-104 und 0172 | 84 62 910 zur Verfügung.

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree