Back to overview

Zum »Tag des offenen Denkmals« : Blick in die Bibliotheks-Baustelle


Einblicke in die Sanierung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek bietet die Klassik Stiftung Weimar zum »Tag des offenen Denkmals« am 11. September. Ab 13.30 Uhr finden jeweils stündlich insgesamt vier Führungen durch das historische Bibliotheksgebäude statt. Vor gut einem Monat haben in dem bei dem Brandunglück im September vergangenen Jahres schwer beschädigten Gebäude mit seinem einzigartigen Rokokosaal die Sanierungsarbeiten begonnen. Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Dachaufbau; bereits am 24. Oktober soll Richtfest gefeiert werden. (Führungen 13.30; 14.30; 15.30 und 16.30 Uhr mit jeweils maximal 25 Personen)
Führungen zum »Tag des offenen Denkmals« finden außerdem um 14.30 Uhr durch die Höhle im Weimarer Park an der Ilm sowie von 14.15 Uhr bis 17.15 Uhr in Schloß Ettersburg statt. Durch das alte und neue Schloß führen Schüler der Klasse 10 c des Hoffmann-von-Fallersleben-Gymnasiums, die sich in einem über zwei Jahre dauernden Schulprojekt »Denkmal aktiv« mit Schloß Ettersburg und seiner Geschichte auseinandergesetzt haben.
In Dornburg gibt es um 12 Uhr eine Führung durch den Schloßpark und um 13 Uhr ein Gespräch zur Baugeschichte und Restaurierung des Rokokoschlosses. Im Schloßpark von Kochberg wird um 14 Uhr zu einer Führung eingeladen.

Projects of the Klassik Stiftung Weimar are funded by the European Regional Development Fund (ERDF) and the Free State of Thuringia, represented by the State Chancellery of Thuringia, Department of Culture and the Arts.

The website of Klassik Stiftung Weimar uses cookies in order to provide you with an optimal service. By using this website, you agree. to Data protection

agree