Sammlungen & Bestände

Welche Sammlungen bewahrt die Klassik Stiftung Weimar? Hier finden Sie einen Überblick.

Die drei sammlungsführenden Häuser der Klassik Stiftung Weimar – die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, das Goethe- und Schiller-Archiv sowie die Museen – bewahren eine Vielzahl von Objekten, die sich wiederum in unterschiedlichen Sammlungen und Bestandsbereichen befinden. Zu diesen Sammlungen gehören etwa der Bestand der Militärbibliothek, die Sammlung zur Farbenlehre von Johann Wolfgang Goethe und der schriftliche Nachlass des Philosophen Friedrich Nietzsche.

Die Sammlungsdatenbank ermöglicht eine gezielte thematische und alphabetische Suche nach den Beständen der Klassik Stiftung Weimar. Vorgestellt werden Sammlungen verschiedener Kunstgattungen, epochenspezifische Sammlungen und Nachlässe. Die Kurzinformationen bieten einen Einstieg in die jeweilige Datenbank und verweisen auf die dazugehörigen Kataloge. Hinzu kommen Angaben zur Zugänglichkeit und Verfügbarkeit der Objekte sowie Kontaktdaten.

14 Treffer

Autographa

Diese Gruppe enthält unter der irreführenden Bezeichnung »Autographa« Flugschriftenliteratur vorwiegend aus dem 16. Jahrhundert. Die ursprünglich in Sammelbänden zusammengebundenen Schriften von meist nur einem Bogen Umfang wurden herausgelöst und sind nun einzeln in Kapseln aufbewahrt. Die Sammlung…

Bühnenmanuskripte

Die deutschsprachige Sammlung von Textausgaben aus dem 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist zum Teil mit dem Stempel »Deutsche Genossenschaft dramaturgischer Autoren und Komponisten« versehen. Sie setzt sich aus Theaterstücken verschiedenster Genres (Tragödien, Schauspiele, Lustspiele,…

Faustsammlung

Die Weimarer Faustsammlung in ihrer heutigen Zusammensetzung vereinigt die Bestände mehrerer privater und institutioneller Bibliotheken. Hierzu gehören die Bibliotheken Gerhard Stummes (1871-1955) und Alexander Tilles (1866-1912), die Mitte der 1950er Jahre mit den Beständen der Zentralbibliothek…

Fotothek

Die Fotothek archiviert Bilddokumente aus den Sammlungen der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, des Goethe-Nationalmuseums und des Goethe- und Schiller-Archivs.

Freimaurerliteratur

Zum Bestand gehören zahlreiche Werke von Freimaurern und über die Freimaurerei von der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.

In derselben Zeit, in der auf Anregung von Herzogin Anna Amalia das Grüne Schlösschen zur Bibliothek umgestaltet wurde (1761-1766), gründete Jakob Friedrich…

Handschriftensammlung

Der Handschriftenbestand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek stammt aus unterschiedlichen Quellen. 1722 gelangte die Sammlung des ersten Weimarer Bibliothekars Konrad Samuel Schurzfleisch in Bibliotheksbesitz. Nach 1800 kam eine ganze Anzahl von Bänden aus Erfurter Klöstern, hauptsächlich aus der…

Huldigungsschriften

Huldigungsschriften - handschriftliche und gedruckte Gelegenheitsgedichte. Sie wurden zu Geburtstagen, Regierungsjubiläen, Staatsereignissen und Trauerfeierlichkeiten sowie anlässlich von Feiern hoher Persönlichkeiten, besonders aus dem Fürstenhaus Sachsen-Weimar und Eisenach, verfasst. Die…

Karten, Atlanten und Globen

Etwa 10.000 historische Kartenblätter, Atlanten und Globen gehören zum Bestand der Kartensammlung. Als älteste Karte zählt eine handgezeichnete Portulankarte aus dem 15. Jahrhundert.

Die Kartensammlung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek umfasst überwiegend kartographische Dokumente des 16. bis 19.…

Liszt-Bibliothek

Die Liszt-Bibliothek der Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist Teil der weltweit größten Sammlung von Lisztiana, die heute von der Klassik Stiftung Weimar betreut wird, zu der auch Liszts Manuskripte, Briefe und persönliche Papiere im Goethe- und Schiller-Archiv sowie die Preziosen aus Liszts Besitz…

Musikaliensammlungen

Die Musikaliensammlungen der Herzogin Anna Amalia Bibliothek bestehen aus mehreren Teilsammlungen. Durch den Bibliotheksbrand vom 2. September 2004 sind Brandverluste zu verzeichnen, besonders schwer betroffen ist die herzogliche Musikaliensammlung. Über Verluste dieser Musikalien und über erworbene…

Kontakt

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden