Friedrich Schiller. Gemälde von Christian Xeller, 1. Hälfte 19. Jahrhundert. Empfangszimmer im Mansardengeschoss von Schillers Wohnhaus © Klassik Stiftung Weimar
« zurück zu Sammlungen der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Personal- und Gelegenheitsschriften

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek verfügt über einen großen Bestand an Personal- und Gelegenheitsschriften zur Geschichte Thüringens. Die Werke aus der Zeit des 16. bis 19. Jahrhunderts sind wertvolle Quellen für regionalgeschichtliche, kunsthistorische, genealogische, buch- und einbandkundliche sowie zahlreiche weitere wissenschaftliche Fragestellungen. Mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) konnte in den zurückliegenden Jahren ein großer Teil der Weimarer Personal- und Gelegenheitsschriften katalogisiert und auf die historischen Buntpapier-Einbände hin untersucht werden.

Zur Ergänzung der vorhandenen Bestände erwirbt die Herzogin Anna Amalia Bibliothek bis heute historische Schriften sowie darauf bezogene moderne Sekundärliteratur. Für die konservatorische Erhaltung der jahrhundertealten Stücke sorgt die Restaurierungswerkstatt der Bibliothek; hier laufen auch die einbandkundlichen Untersuchungen.

Ziel der Bibliotheksarbeit im Hinblick auf diese Sonderbestände ist die Erhaltung sowie eine möglichst angemessene und nutzerfreundliche Erschließung dieser kulturgeschichtlich bedeutenden Sammlung.

 

Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

 

Katalog:

Online-Katalog der Personal- und Gelegenheitsschriften zur Kulturgeschichte Thüringens (Siehe unten stehenden Link)

Informationen in der Datenbank

Zum Online-Katalog der »Personal- und Gelegenheitsschriften zur Kulturgeschichte Thüringens«

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Auskunft / Infotheke EG Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Platz der Demokratie 4
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-205
Fax: +49 (0) 3643-545-829
info-haab@klassik-stiftung.de

Sammlungen durchsuchen