Zurück zur Übersicht

365 Tage unterwegs im Kosmos Weimar – Klassik Stiftung bietet neue Jahreskarten an

Alle, die noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sind, können in der Besucherinformation am Markt ein ganz besonderes Präsent erstehen: Die Klassik Stiftung Weimar bietet ab sofort eine Jahreskarte, die auch als Partnerjahreskarte und Schülerjahreskarte erhältlich ist. Das 356-Tage-Ticket hat die Größe einer Scheckkarte und steckt in einer hübschen Hülle mit der Aufschrift »Willkommen im Kosmos Weimar«. Die Jahreskarte berechtigt zum wiederholten Eintritt in alle Museen und Ausstellungen der Klassik Stiftung Weimar inklusive Teilnahme an allen öffentlichen Führungen und Museumsgesprächen. Bei der Partnerjahreskarte besteht die Möglichkeit, neben der in der Karte eingetragenen Person eine Begleitung nach Wahl zu einem Besuch oder einer Führung mitzubringen.

Neben der Besucherinformation sind die Jahreskarten ab Mitte Januar auch in allen Museen der Klassik Stiftung erhältlich. Für Tagestouristen hält die Stiftung eine Tageskarte bereit. Diese ist innerhalb von 24 Stunden ab erster Nutzung für alle Museen mit Ausnahme von Sonderausstellungen gültig. Für einige Häuser, wie den Rokokosaal der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, empfiehlt die Klassik Stiftung eine Reservierung.


Besucherinformation
Markt 10
Tel 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Jahreskarte: 50 Euro / erm. 30 Euro / Schüler 10 Euro
Partnerjahreskarte: 70 Euro
Tageskarte (ab Januar 2010): Erw. 12 Euro / erm. 7 Euro
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden