Zurück zur Übersicht

Abschiedskonzert auf den historischen Hammerflügeln der Sammlung Beetz findet am Sonntag statt

Am Sonntag, 3. November 2013, besteht um 11 Uhr letztmalig die Gelegenheit, die historischen Hammerflügel aus der Sammlung von Birgit Erichson und Prof. Ulrich Beetz in Weimar im Konzert zu erleben. Im Festsaal des Stadtschlosses stehen die drei Sonaten für Violine und Klavier von Felix Mendelssohn Bartholdy auf dem Programm. Ulrich Beetz spielt eine Violine von Nicolas Lupot (Paris 1821), die Pianistin Jung-Youn Kum Hammerflügel von Friedrich Hoxa (Wien 1842), Johann Fritz (Wien 1828) und Johann Christian Schleip (Berlin 1822). Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung (03643 | 545-401/402, info@klassik-stiftung.de).

Seit 2008 wurden die seltenen im Stadtschloss Weimar aufgestellten Hammerflügel in der Konzertreihe »Klingendes Schloss« vorgestellt und gespielt. Das letzte Konzert in der laufenden Saison fand am vergangenen Sonntag statt. Die Sammler Birgit Erichson und Ulrich Beetz – und deshalb auch ihre Instrumente – werden Weimar verlassen, um in Zukunft an der Musikhochschule Münster zu wirken. Die Klassik Stiftung setzt die Reihe »Klingendes Schloss« fort.

Veranstaltungsdaten
Abschiedskonzert auf den historischen Hammerflügeln der Sammlung Beetz
Sonntag, 3. November 2013 | 11 Uhr
Stadtschloss Weimar | Festsaal
Burgplatz 4 | 99423 Weimar

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
TEL +49 (0) 3643 | 545-400
FAX +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden