Zurück zur Übersicht

Advent in der Parkhöhle – Gaby Bultmann und Daniele Ruzzier inszenieren Goethes »Märchen«

Mit einem szenisch-literarischen Konzert beschließt die Parkhöhle im Park an der Ilm am Dienstag, 8. Dezember, ab 16 Uhr die diesjährige Reihe der »Dialoge mit der Erde«. Im unterirdischen Vortragssaal der Parkhöhle inszeniert das deutsch-italienische Duo für Musik und Theater »Commedia Nova« Johann Wolfgang von Goethes »Das Märchen«.

Zum Klang von Psalter, Violine und Orgelportativ trägt Gaby Bultmann das sogenannte »Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie« singend und rezitatorisch vor. Die Musik komponierte sie gemeinsam mit Niklas Trüstedt, dessen Oper zu Goethes »Märchen« Anfang der 90er-Jahre vom Hebbel-Theater Berlin kommissioniert wurde. Daniele Ruzzier stellt Figuren und Handlung mit Pantomime, Tanz, Masken und Marionettenspiel dar.
»Das Märchen« ist die letzte Erzählung aus Goethes Novellenzyklus »Unterhaltungen deutscher Ausgewanderter«, der 1795 erstmals in der von Friedrich Schiller herausgegebenen Zeitschrift »Die Horen« erschien.

»Commedia Nova« wurde 1999 von Gaby Bultmann und Daniele Ruzzier gegründet. Über ein Dutzend szenische Projekte im Themenspektrum Musik-Tanz-Theater hat das Duo bereits realisiert und in diversen europäischen Reihen sowie auf zahlreichen Festivals aufgeführt. Seit 2009 leitet »Commedia Nova« das eigene Festival für Musik und Theater in Italien »Festival dell’Armonia marenostrum«.

Gaby Bultmann studierte Blockflöte, Cembalo, Barockvioline und danach Gesang in Hannover, Berlin, Amsterdam, Bologna und Milano. Sie konzipiert zahlreiche musiktheatralische Projekte und thematische Konzerte für Museen und Ausstellungen, oft in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Komponisten, Lyrikern, bildenden Künstlern und Tänzern.

Daniele Ruzzier lernte an Schauspielschulen in Venedig und Rom u.a. bei Ulderico Manani, Nino Campisi, Roberta Garrison und Ives Lebreton. Seit 1994 widmet er sich verstärkt dem Schreiben pädagogischer Komödien und realisiert gemeinsam mit Gaby Bultmann zahlreiche Musik- und Theaterprojekte an verschiedenen internationalen Kulturinstituten.

Veranstaltungsdaten
Advent in der Parkhöhle – »Das Goethe-Märchen«
Szenisch-literarisches Konzert von »Commedia Nova«
Dienstag, 8 Dezember 2015 | zwei Aufführungen um 16 und 19 Uhr
Parkhöhle | unterirdischer Vortragssaal
Im Park an der Ilm | 99423 Weimar
Eingang nahe Liszt-Haus und Mensa der Bauhaus-Universität

Eintritt: 4,50 Euro
Teilnehmerzahl begrenzt | Anmeldung erbeten

Kontakt und Anmeldung
Parkhöhle im Park an der Ilm
Tel: +49-(0)3643 | 51 19 19

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden