Zurück zur Übersicht

Am 6. März eröffnet die Pflanzenschau »Kamelie&Skulptur« mit Skulpturen von Marcus Hennig

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch in diesem Jahr, das die Klassik Stiftung Weimar unter das Motto »Hinaus in die Natur!« gestellt hat, bringen die Gärtner und Gartenhistoriker der Klassik Stiftung unter dem Titel »Kamelie&Skulptur« wieder Pflanzen und Kunst in einen spannenden Dialog. Zu den Kamelien gesellen sich 2010 Metallskulpturen des Ballenstedter Bildhauers Marcus Henning von der Hochschule für Kunst und Design Halle Burg Giebichenstein.

Sehr herzlich laden wir Sie vor der Vernissage zu einem Fototermin zur Pflanzenschau »Kamelie&Skulptur« am Donnerstag, 04. März 2010, 11 Uhr, ins Lange Haus der Orangerie Belvedere
ein. Andreas Pahl ist Ihr Ansprechpartner von der Klassik Stiftung vor Ort, Elke Gatz-Hengst für die Galerie Profil.

Ebenso herzlich laden wir Sie und die interessierte Öffentlichkeit zur Vernissage »Kamelie&Skulptur« am Samstag, 06. März 2010, 15 Uhr, ins Lange Haus der Orangerie Belvedere ein. Die Laudatio wird Dr. Cornelie Becker-Lamers, Weimar, halten.

Die Kamelie - Modeblume im 19. Jahrhundert

Die Kamelie, die Mitte des 18. Jahrhunderts von Ostasien nach Europa kam und als eine der bedeutendsten Modeblumen der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert einen unnachahmlichen Siegeszug durch ganz Europa nahm, war 1816 bereits in zehn verschiedenen Arten in den Belvederer Gewächshäusern des Großherzogs Carl August Weimar zu sehen. Im 1820 herausgegebenen »Hortus Belvedereanus«, dem Verzeichnis der Pflanzen im herzoglichen Garten, werden bereits 27, zum Teil sehr teure Exemplare aufgeführt.

Marcus Henning - Der Künstler

Unter dem Titel " Es könnten Blumen sein..." zeigt die Galerie Profil Weimar Skulpturen, die auf pflanzliche Formen anspielen, diese aber nicht abbilden. Marcus Henning nähert sich der pflanzlichen Formen durch Biegen, Schweißen und Schleifen von Eisen an. Kamelien und korrodierendes Eisen - ein spannungsvolles und zugleich harmonisches Miteinander - werden den Betrachter in ihren Bann ziehen. Die Skulpturen von Marcus Hennig sind über den Zeitraum der Pflanzenschau hinaus bis zum 11. April im Langen Haus zu sehen.

Ausstellung

06.-21. März 2010
»Kamelie&Skulptur «
Pflanzenschau mit Skulpturen von Marcus Hennig
im Langen Haus der Orangerie Belvedere
Mi-So, 11-17 Uhr

Vernissage
06. März 2010, 15 Uhr
»Kamelie&Skulptur«
Pflanzenschau mit Skulpturen von Marcus Hennig
Laudatio: Dr. Cornelie Becker-Lamers, Weimar
im Langen Haus der Orangerie Belvedere

Künstlergespräch

"Es könnten Blumen sein...."
Macus Hennig, Ballenstedt
Absolvent der Hochschule für Kunst und Design Halle Burg Giebichenstein
27. März 2010, 15 Uhr im Langen Haus der Orangerie Belvedere

Ansprechpartnerin für die Skulpturen ist:

Galerie Profil Weimar
Elke Gatz-Hengst
Geleitstraße 8
99423 Weimar
Tel. 03643 - 499801
Fax 03643 - 499802
Mobil 0178 - 7905276

Eintritt

Erw. 2,50€/ erm. 2€/ Schüler (16-20J.) 0,50€
Saisonkarte Dez - Apr 5,50€
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Besucherinformation
Markt 10
Tel. 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden