Zurück zur Übersicht

Ausstellung »Gabriele Stötzer – Schwingungskurve Leben« endet am kommenden Sonntag mit Künstlerinnengespräch

Nur noch bis kommenden Sonntag, 5. Januar 2014, zeigt die Klassik Stiftung Weimar eine erste größere monografische Übersicht über das vielgestaltige bildkünstlerische Werk Gabriele Stötzers. Rund 100 Arbeiten aus der Zeit von 1979 bis Mitte der 1990er-Jahre, darunter Gemälde, Keramikarbeiten, Skulpturen und Fotografien, bieten einen umfassenden Einblick in ihr Schaffen. Am letzten Tag der Ausstellung um 14.30 Uhr haben Besucher des Schiller-Museums die Gelegenheit, noch einmal mit der Künstlerin ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungsdaten
»Gabriele Stötzer – Schwingungskurve Leben«
Künstlerinnengespräch mit Gabriele Stötzer
Sonntag, 5. Januar 2014 | 14.30 Uhr
Schiller-Museum | Schillerstraße 12 | 99423 Weimar

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
TEL +49(0) 3643 | 545-400
FAX +49(0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden