Zurück zur Übersicht

Ausstellung »Reise in die Bücherwelt ? Drucke der Herzogin Anna Amalia Bibliothek« zählte 62.239 Besucher

Insgesamt 62.239 Besucher zählte die gestern zu Ende gegangene Ausstellung »Reise in die Bücherwelt ? Drucke der Herzogin Anna Amalia Bibliothek«, die bei kostenfreiem Eintritt seit 9. April 2011 im Renaissancesaal der Herzogin Anna Amalia Bibliothek besichtigt werden konnte.

Die Ausstellung gab Einblick in den reichen und universal geprägten Buchbestand der Bibliothek: Vorgestellt wurden 50 bibliophile Werke wie die Schedelsche Weltchronik von 1493, die 1534 gedruckte Luther-Bibel oder Alexander von Humboldts amerikansiches Reisewerk von 1805.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden