Zurück zur Übersicht

Autorengespräch: Aris Fioretos stellt am 25. Mai Joachim Kalkas neues Buch »Der Mond« vor

Zur Leseprobe Joachim Kalka »Der Mond«

Am Mittwoch, 25. Mai, um 18 Uhr stellt Joachim Kalka in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek sein neues Buch »Der Mond« im Gespräch mit Aris Fioretos vor. Der Eintritt ist frei.

Von »Peterchens Mondfahrt« bis »Orlando Furioso«, von ­Goethes Gedichten bis zum Werwolf: Der Mond ist nicht nur Stilbild der Romantik, sondern scheint als Thema allgegenwärtig in Literatur, Kunst und Musik zu sein. Der Essayist Joachim Kalka lädt in seinem neuen Werk zu einer literarischen Reise rund um den Mond ein.  

Joachim Kalka lebt als Autor, Kritiker und Übersetzer in Leipzig. Neben mehreren Essaysammlungen erschienen im Berenberg Verlag auch zahlreiche seiner Übersetzungen, darunter Werke von G. K. Chesterton, Jean Giraudoux und Jessica Mitford.

Aris Fioretos ist schwedischer Schriftsteller griechisch-österreichischer Abstammung. Neben der Arbeit an eigenen Texten übersetzt er die Werke anderer Autoren ins Schwedische und schreibt regelmäßig im Feuilleton der größten schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter. Im Herbst 2016 erscheint sein neues Buch »Mary« auf Deutsch im Hanser Verlag.

Bibliographische Angaben

Joachim Kalka: »Der Mond«
104 Seiten, Halbleinen, fadengeheftet, 164 x 228 mm
Berlin: Berenberg Verlag, Frühjahr 2016
ISBN 978-3-946334-03-3
Preis: 20,00 EUR

Veranstaltungsdaten

Joachim Kalka: »Der Mond«
Autorengespräch mit Aris Fioretos
Mittwoch, 25. Mai 2016 | 18 Uhr
Herzogin Anna Amalia Bibliothek | Studienzentrum
Platz der Demokratie | 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden