Zurück zur Übersicht

»Bauhaus Doppelpack« – Klassik Stiftung lädt im Rahmen der Triennale der Moderne zu Sonderführungen durch das Bauhaus-Museum und das Haus Am Horn ein

Am Samstag, 1. Oktober, um 10 Uhr findet im Rahmen der Triennale der Moderne 2016 eine Doppelführung durch das Bauhaus-Museum und das Haus Am Horn statt. Unter dem Motto »Das Bauhaus: Hochschule des Erfindens – Experimente für die Zukunft« gibt Michael Siebenbrodt, Kustos des Bauhaus-Museums und Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises der Bauhaus-Universität Weimar e. V., im Museum am Theaterplatz eine Einführung. Im Anschluss führt er durch die von ihm kuratierte Ausstellung »Vom Bauhaus inspiriert. Der Bildhauer Johannes Ilmari Auerbach« im Haus Am Horn, die in Kooperation mit dem Freundeskreis der Bauhaus-Universität Weimar e.V. noch bis zum 30. Oktober zu sehen ist. Die Teilnahmegebühr ist im Eintritt für das Bauhaus-Museum und das Haus Am Horn enthalten.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der Bauhaus-Universität Weimar e.V. statt.

Des Weiteren laden der Freundeskreis und die Klassik-Stiftung am Sonntag, 2. Oktober, 11 Uhr zu einer einfachen Sonderführung durch die Ausstellung »Vom Bauhaus inspiriert. Der Bildhauer Johannes Ilmari Auerbach« im Haus Am Horn ein.

Zum Programm der Triennale der Moderne 2016 in Weimar

Mehr Informationen zur Triennale der Moderne

Veranstaltungsdaten

»Bauhaus Doppelpack«
Sonderführung durch das Bauhaus-Museum und das Haus Am Horn mit der Ausstellung »Vom Bauhaus inspiriert. Der Bildhauer Johannes Ilmari Auerbach«
Samstag, 1. Oktober 2016 | 10 Uhr
Treffpunkt: Bauhaus-Museum Weimar | Museumskasse
Theaterplatz 1 | 99423 Weimar
Führungsgebühr im Eintritt inbegriffen:
Bauhaus-Museum: Erw. 4,00 Euro | erm. 3,00 Euro
Haus Am Horn: Erw. 3,00 Euro | erm. 1,50 Euro

»Vom Bauhaus inspiriert. Der Bildhauer Johannes Ilmari Auerbach«
Sonderführung durch die Ausstellung
Sonntag, 2. Oktober 2016 | 11 Uhr
Haus Am Horn
Am Horn 61 | 99425 Weimar
Eintritt: Erw. 3 Euro | erm. 1,50 Euro

Besucherinformation

Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden