Zurück zur Übersicht

Benefizkonzert zugunsten der Anna –Amalia–Bibliothek in Weimar


<margianalspalte2> </margianalspalte2>

Die Liedmatinée am 7. November 2004 mit Thomas Quasthoff (Bariton) und Daniel Barenboim (Klavier) in der Staatsoper Unter den Linden steht ganz im Zeichen der Hilfe für die Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar:
Daniel Barenboim und Thomas Quasthoff verzichten auf ihre Gage zu Gunsten der kürzlich durch einen Brand schwer beschädigten Bibliothek. Der Erlös der Veranstaltung kommt ebenfalls dem Wiederaufbau der Anna-Amalia-Bibliothek zu Gute.
Auf dem Programm steht:
Robert Schumann (1810-1856) Dichterliebe op. 48
Johannes Brahms (1833-1897) Fünf Lieder op. 94
Johannes Brahms Vier ernste Gesänge op. 121
Sonntag, 7. November 2004, 11.00 Uhr, Staatsoper Unter den Linden

Karten erhalten sind erhältlich unter:

Telefon: (030) 20 35 4 - 555
Email: contact@staatsoper-berlin.de
www.staatsoper-berlin.de

Berlin, 01. November 2004

Ursula Nußbaum

Pressesprecherin
Staatsoper Unter den Linden
Tel: 030 / 20354-597
Fax: 030 / 20354-204
pressoffice@staatsoper-berlin.de
Dr. Ulrike Bestgen
Bereichsleiterin Kommunikation
Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen
Tel: 03643/545-930
Fax: 03643/545-901
presse@swkk.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden