Zurück zur Übersicht

»Bilder in Schlössern und Museen – Betreuung und Pflege«

Anne Levin gewährt »Einblicke« in die Arbeit eines Gemälderestaurators im Museum

Anne Levin gewährt »Einblicke« in die Arbeit eines Gemälderestaurators im Museum


Die Klassik Stiftung Weimar lädt am Sonntag, 16. August 2009, um 11 Uhr im Rahmen der Gesprächsreihe »Einblicke« zu einem Werkstattgespräch mit der Diplomrestauratorin Anne Levin in das Schlossmuseum Weimar ein. Anhand ausgewählter Objekte der Gemäldesammlung stellt sie die vielfältigen Aspekte der Arbeit eines Gemälderestaurators im Museum wie die konservatorische Betreuung der Sammlung, die Erforschung der Gemälde mit Hilfe naturwissenschaftlicher Untersuchungsmethoden sowie die Restaurierungsarbeit an den Objekten vor und gewährt den Besuchern dabei einen Blick in die Restaurierungswerkstatt.

Anne Levin ist Diplom-Restauratorin für Gemälde. Nach ihrem Studium arbeitete sie einige Jahre freiberuflich und ist nun seit einem Jahr Mitarbeiterin der Klassik Stiftung Weimar.

Veranstaltungsdaten

Gesprächsreihe »Einblicke 2009«
Bilder in Schlössern und Museen – Betreuung und Pflege
Gespräch mit Anne Levin
Sonntag, 16. August 2009 | 11 Uhr
Schlossmuseum, Burgplatz 4 | 99423 Weimar
Eintritt: 3€, Schüler 1€

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Um Voranmeldung wird daher gebeten.

Informationen und Voranmeldung
Klassik Stiftung Weimar
Referat Forschung und Bildung
Burgplatz 4
99423 Weimar
Tel. 03643 | 545-863
Forschung.bildung@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden