Zurück zur Übersicht

»Cicerone+«: Im Rahmen des Bildungsprojektes kommen ab heute Jugendliche mit Migrationshintergrund aus ganz Deutschland in Weimar zusammen

Vom 17. - 21. September 2010 treffen sich in Weimar Jugendliche aus ganz Deutschland zu »Cicerone+«, einem Bildungsprojekt, das im Kontext der Begabtenförderung des Freistaats Thüringen in Zusammenarbeit zwischen Klassik Stiftung Weimar und der Start-Stiftung gGmbH mit dem Stipendienprogramm für engagierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund entwickelt wurde.

In einem fünftägigen Programm erwerben die Teilnehmenden ein umfangreiches Wissen über die Weimarer Klassik und die Geschichte Weimars vom 18. bis zum 20. Jahrhundert und lernen zugleich, dieses Wissen am Objekt anschaulich und lebendig vor Ort zu vermitteln. Die Stipendiaten erarbeiten eine eigene Kurzpräsentation an Original-Schauplätzen. Theaterpädagogische Übungen gehören dabei ebenso zum Programm wie kunstpraktische und museumspädagogische Einheiten. »Cicerone+« stellt somit Wissenserwerb gleichwertig neben Kompetenzerwerb und gewährleistet durch den ganzheitlichen Lernansatz, dass bei den Jugendlichen das Verständnis für die Bedeutung des kulturellen Erbes geweckt und ihre Selbsttätigkeit gesteigert wird.

Die abschließende Gruppenpräsentation am Dienstag, 21.09.2010, 11 Uhr bildet den Höhepunkt des fünftägigen Programms.

Veranstaltungsdaten

»Cicerone+«
Kurzpräsentationen in historischen Räumlichkeiten
21.09.2010 | 11 Uhr bis ca.12:30 Uhr
Treffpunkt: Wittumspalais | Am Palais 3 | 99423 Weimar
Eintritt frei

Für weitere Informationen steht Ihnen Silke Oldenburg unter der Telefonnummer 03643 | 545-104 zur Verfügung.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden