Zurück zur Übersicht

Cornelia Feldmann, Mitarbeiterin der Buchbinderei der Herzogin Anna Amalia Bibliothek (HAAB), erfolgreich im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2010

Am 11. Dezember 2010 sind in Gera die Thüringer Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ausgezeichnet worden. Cornelia Feldmann, die in der Buchbinderei der HAAB tätig ist, wurde II. Bundessiegerin und I. Landessiegerin in Thüringen. Für ihre ausgezeichnete Leistung, die zugleich die exzellente handwerkliche Ausbildung in Ihrem Beruf sichtbar macht, wurde ihr und ihrem Ausbildungsbetrieb eine Ehrenurkunde des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks überreicht.

Cornelia Feldmann begann im Herbst 2007 ihre Ausbildung in der Werkstatt der HAAB. Während ihrer Ausbildungszeit zählte sie bei drei internationalen Wettbewerben für Auszubildende zu den Siegerinnen. Ende 2010 wechselt sie an eine Buchbinderei in Rostock. Ihre Lehrjahre in der Bibliothek schildert sie in der aktuellen Ausgabe von »SupraLibros. Mitteilungen der Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek« (Ausgabe 8/2010).

Die Klassik Stiftung Weimar gratuliert Cornelia Feldmann und ihren Ausbildern in der Werkstatt der HAAB zu dieser eindrucksvollen Auszeichnung.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden