Zurück zur Übersicht

»Das Herderzimmer im Weimarer Residenzschloss als Träger memorialer Kultur« - Susanne Baumert widmet sich Johann Gottfried von Herder als Philosoph, Kulturhistoriker, Theologe und Dichter

Johann Gottfried von Herder ist einer der vier Protagonisten der Weimarer Klassik. Die Klassik Stiftung Weimar und der Freundeskreis des Goethe-Nationalmuseums e.V. widmen ihm nun eine Vortragsreihe, die in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Weimar konzipiert wird.

Am Mittwoch, 17. Oktober 2012, um 18 Uhr beginnt der Zyklus im Conseilsaal des Weimarer Stadtschlosses mit einem Beitrag zum Thema: »Das Herderzimmer im Weimarer Residenzschloss als Träger memorialer Kultur«. Eingebettet in die Folge der von Großfürstin Maria Pawlowna be-gründeten Dichterzimmer erinnert das Herderzimmer an das „goldene Zeitalter“ Weimars. Anhand einzelner vorzustellender Objekte und Gemälde wird die Kulturhistorikerin Susan Baumert eine Parallele von Herders Wirken als Philosoph, Kulturhistoriker und Theologe hin zu seinem dichterischen Schaffen ziehen, die seine fortwährende Präsenz erklärt.

Veranstaltungsdaten
»Das Herderzimmer im Weimarer Residenzschloss als Träger memorialer Kultur« Vortrag von Susanne Baumert, Jena
Mittwoch, 17. Oktober 2012 , 18 Uhr
Stadtschloss Weimar | Conseilsaal im Westflügel | Zugang über den Eingang
Schlossmuseum Burgplatz 4 | 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel: 0 36 43 | 545-400

Fax: 0 36 43 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden