Zurück zur Übersicht

»… das Schöne muss befördert werden, …« – 40 Jahre Gartendenkmalpflege im Park an der Ilm. Klassik Stiftung Weimar und Grüne Wahlverwandtschaften e.V. laden zu Osterspaziergang ein

Am Samstag, 11. April 2009, 10 bis ca. 12.30 Uhr, laden die Klassik Stiftung Weimar und die Grünen Wahlverwandtschaften e.V. zu einem Osterspaziergang mit Jürgen Jäger im Park an der Ilm ein. Der langjährige Gartendirektor der Stiftung berichtet über die Entwicklung der Gartendenkmalpflege in den vergangenen 40 Jahren. Die Tour startet auf dem Schlossvorplatz und führt über den Stern zu Goethes Gartenhaus. Weiter geht es vorbei am Haus am Horn zum Römischen Haus, wo der Spaziergang mit einem gemeinsamen Besuch der Ausstellung »Wo sich Natur mit Kunst verbindet« endet. Die Ausstellung veranschaulicht die wichtigsten Entwicklungstufen der Geschichte des Parks anhand von historischen Abbildungen, Modellen und originalen Ausstattungsstücken.

 
Veranstaltungsdaten
»… das Schöne muss befördert werden, …« – 40 Jahre Gartendenkmalpflege im Park an der Ilm
Osterspaziergang mit Jürgen Jäger, Weimar
Samstag, 11. April 2009 | 10 Uhr
Treffpunkt: Stadtschloss Weimar | Schlossvorplatz
Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

 

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden