Zurück zur Übersicht

Detlef Jena spricht im Goethe- und Schiller-Archiv über Goethe und Großherzog Carl Friedrich

Am Donnerstag, 26. Februar, um 17 Uhr hält Prof. Dr. Detlef Jena in der Petersen-Bibliothek des Goethe- und Schiller-Archivs einen Vortrag zum Thema »Goethe – Vertrauter und geistiger Motor des Weimarer Großherzogs Carl Friedrich«. Der Vortrag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs und der Klassik Stiftung Weimar.

Kein thüringischer Landesherr ist so sehr der Vergessenheit anheimgefallen wie Carl Friedrich (1783–1853). Er regierte das Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach von 1828 bis 1853 und doch steht er bis heute im Schatten seines Vaters Carl August und seiner berühmten Gemahlin Maria Pawlowna. Johann Wolfgang von Goethe begleitete den Thronfolger Carl Friedrich 50 Jahre lang als vertrauter Lehrmeister und liebevoller Erzieher seiner Kinder. Der Großherzog betrachtete Goethe nicht nur als guten »Onkel«, sondern auch als den »geistigen Motor« des Fürstenhauses. Detlef Jena widmet sich in seinem Vortrag ausführlich der Beziehung beider Persönlichkeiten.

Detlef Jena, geboren 1940, war von 1985 bis 1991 als Professor für Osteuropäische Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und zuletzt als Gastprofessor an der Universität in Paris tätig. Heute lebt er als freier Autor und Publizist in Thüringen.

Veranstaltungsdaten
»Goethe – Vertrauter und geistiger Motor des Weimarer Großherzogs Carl Friedrich«
Vortrag von Prof. Dr. Detlef Jena
Donnerstag, 26. Februar 2015 | 17 Uhr
Goethe- und Schiller-Archiv | Petersen-Bibliothek
Hans-Wahl-Straße 4 | 99425 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden