Zurück zur Übersicht

»Die Idee des Sozialismus. Versuch einer Aktualisierung« – Axel Honneth beginnt seine Vorlesungsreihe in Weimar

>> Zum Programm des Distinguished Fellowship

Am Donnerstag, 4. Juni, um 18:15 Uhr beginnt der Sozialphilosoph Prof. Dr. Axel Honneth im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek seine Vorlesungsreihe mit dem Thema »Die ursprüngliche Idee: Vollendung der Revolution in sozialer Freiheit«. Als Distinguished Fellow des Kollegs Friedrich Nietzsche wird Axel Honneth zur Thematik »Die Idee des Sozialismus. Versuch einer Aktualisierung« zwei öffentliche Vorlesungen in Weimar, gefolgt von zwei weiteren Vorlesungen an den Universitäten Erfurt und Jena halten. Der Eintritt ist frei.

In seinen Vorträgen unternimmt Axel Honneth zunächst den Versuch, die ursprünglichen Ideen des Sozialismus anhand der Schriften der Frühsozialisten und von Marx zu rekonstruieren. Am Freitag, 5. Juni, wird Honneth um 18:15 Uhr im Hörsaal A der Bauhaus-Universität Weimar unter dem Titel »Das antiquierte Denkgebäude: Bindung an Geist und Kultur des Industrialismus« die konzeptuellen Engpässe des ursprünglichen Sozialismus aufzeigen, die bis heute allen Versuchen der Aktualisierung entgegenstünden. 
In den beiden letzten Vorlesungen soll die ursprüngliche Idee des Sozialismus unter Berücksichtigung der Kritikpunkte so rekonstruiert werden, dass sie auf unsere heutige Gesellschaft angewendet werden kann. »Wege der Erneuerung (1): Sozialismus als historischer Experimentalismus« findet am Montag, 8. Juni, um 18:15 Uhr im Hörsaal 3 der Universität Erfurt statt. »Wege der Erneuerung (2): Die Idee einer demokratischen Lebensform« ist Titel der letzten Vorlesung im Hörsaal 1 der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Die Vorlesungstermine im Überblick

»Die ursprüngliche Idee: Vollendung der Revolution in sozialer Freiheit«
Donnerstag, 4. Juni 2015 | 18.15 Uhr
Herzogin Anna Amalia Bibliothek | Bücherkubus im Studienzentrum
Platz der Demokratie 4 | 99423 Weimar

»Das antiquierte Denkgebäude: Bindung an Geist und Kultur des Industrialismus«
Freitag, 5. Juni 2015 | 18.15 Uhr
Bauhaus Universität Weimar | Hörsaal A
Marienstraße 13 | 99423 Weimar

»Wege der Erneuerung (1): Sozialismus als historischer Experimentalismus«
Montag | 8. Juni 2015 | 18.15 Uhr
Universität Erfurt | Hörsaal 3
Nordhäuser Straße 63 | 99089 Erfurt

»Wege der Erneuerung (2): Die Idee einer demokratischen Lebensform«
Dienstag, 9. Juni 2015 | 18.15 Uhr
Friedrich-Schiller-Universität Jena | Hörsaal 24
Fürstengraben 1 | 07743 Jena

Alle Interessierten sind eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Kontakt
Klassik Stiftung Weimar
Kolleg Friedrich Nietzsche
Humboldtstraße 36 | 99425 Weimar
TEL +49 (0) 3643-545-630
FAX +49 (0) 3643-545-639
kolleg-nietzsche@klassik-stiftung.de 
svdmzweb01.klassik-stiftung.de/forschung/kolleg-friedrich-nietzsche/

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden