Zurück zur Übersicht

Die Reihe »Dialoge mit der Erde« in der Parkhöhle startet in die Herbstsaison

Am Mittwoch, 14. September 2011, um 19 Uhr lädt die Klassik Stiftung Weimar ein zu einem Vortrag von Wolfgang Brandtner in der Reihe »Dialoge mit der Erde«.

Dipl.-Geograph Wolfgang Brandtner vom Geologischen Landesdienst der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie berichtet in der Parkhöhle über die Bodenkunde in Thüringen. An ausgewählten Beispielen zeigt sein Vortrag, wie vor Ort Informationen über den Boden gewonnen werden und wie sie bis zur Darstellung in einer Karte verarbeitet werden. Diese Bodenkarten veranschaulichen in unterschiedlichen Maßstäben die räumliche Verbreitung und Variabilität von Böden, ihre Eigenschaften und Funktionen. Sie dienen verschiedenen Zwecken in der Raumplanung, in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Bodenschutz.

Veranstaltungsdaten
»Vom Bodenschurf zur Bodenkarte – Bodenkunde in Thüringen«
Vortrag von Dipl.-Geogr. Wolfgang Brandtner, Jena
Anschließend Führung und Gespräch
Mittwoch | 14. September 2011 | 19 Uhr
Parkhöhle | unterirdischer Vortragssaal
Im Park an der Ilm | 99423 Weimar
(Eingang nahe dem Liszt-Haus)
Eintritt: 4,50€

Information
Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden