Zurück zur Übersicht

Die Schink-Ausstellung ist noch bis zum 13. Juni zu sehen – Neues Museum schließt im Anschluss für Ab- und Aufbauarbeiten

Die Ausstellung mit Werken von Hans-Christian Schink im Neuen Museum ist noch bis zum Montag, 13.06., 18 Uhr zu sehen. Am Samstag, 11.06., sowie am Montag, 13.06., findet jeweils um 16 Uhr eine Kuratorenführung durch die Ausstellung mit Ulrike Bestgen statt. Die letzte öffentliche Führung findet am Sonntag, 12.06., um 11 Uhr statt.

Anschließend wird die Ausstellung im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst in Duisburg gezeigt. Die Ausstellung eröffnet dort am 30.06. Für den Abbau der Ausstellung und den Aufbau der neuen Ausstellung »Sichten« mit Werken der Künstlergruppe D 206 wird das Neue Museum von Dienstag, 14.06., bis einschließlich Donnerstag, 30.06., geschlossen. Die Räume der Uni-Galerie im Untergeschoss bleiben geöffnet.

Im Juli ist das Neue Museum wieder regulär von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Präsentiert werden die Ausstellung »Sichten« der Gruppe D 206 im Obergeschoss sowie Arbeiten aus dem eigenen Bestand im Erdgeschoss.

Die Eröffnung der neuen Ausstellung »Sichten. D 206 – Die Thüringer Sezession« findet am Donnerstag, 30.06.2011, um 19.30 Uhr im Neuen Museum statt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Timm Schulze zur Verfügung (03643 | 545-113 und 0172 | 79 999 59).

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden