Zurück zur Übersicht

Einladung zur öffentlichen Diskussion über die Architekturentwürfe für das Neue Bauhaus-Museum Weimar

Kultusminister Christoph Matschie und Präsident Hellmut Seemann hatten mit der Bekanntgabe der Preisträger im Architekturwettbewerb für das Neue Bauhaus-Museum Weimar angekündigt, dass die Klassik Stiftung Weimar die interessierte Öffentlichkeit zu einer Veranstaltung einladen werde, in der die Entwürfe der Preisträger für das Neue Bauhaus-Museum Weimar diskutiert werden.

Zu dieser öffentlichen Diskussion

am Freitag, 30. März 2012,
um 17 Uhr im Audimax der
Bauhaus-Universität Weimar,
Steubenstr. 6, 99423 Weimar,

möchte ich Sie herzlich einladen. Nach einem Podiumsteil wird sich eine Diskussion zwischen Podium und Plenum anschließen.

Im Podium der Veranstaltung werden vertreten sein:

  • Prof. Jörg Friedrich, Architekt und Vorsitzender des Preisgerichts im Architekturwettbewerb für das Neue Bauhaus-Museum Weimar
  • PD Dr. Annemarie Jaeggi, Direktorin des Bauhaus-Archivs/ Museum für Gestaltung Berlin
  • Dr.-Ing. habil. Matthias Lerm, Stadtarchitekt Jena
  • Prof. Dr. Hans-Rudolf Meier, Bauhaus-Universität Weimar

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Andreas Postel, Leiter des Landesstudio Thüringen des ZDF.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden