Zurück zur Übersicht

Erfolgreiche Bilanz der Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs e.V. – Monatliches Vortragsprogramm startet im Januar 2010

Die Mitgliederversammlung der Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs Weimar e.V. zieht seit ihrem fünfjährigen Bestehen eine erfolgreiche Bilanz. Der Verein erwarb 2009 mehrere Handschriften, darunter fünf Briefe von Goethes Schwiegertochter Ottilie für insgesamt 3.000 Euro. Die Gelder für die bestandsergänzenden Autographen stammen aus eingehenden Spenden. Die Nutzung der Spendengelder zu diesem Zwecke ist nun verstärkt möglich, weil die 2005 von der Freundesgesellschaft ins Leben gerufene Restaurierungsinitiative neben 20.000 Euro an Einzelspenden zu einer Erhöhung der öffentlichen Mittel für das Restaurierungsprogramm des Archivs im Rahmen des Masterplans der Klassik Stiftung geführt hat.

Das monatliche Vortragsprogramm sowie die Informationsveranstaltungen über die umfangreiche Sanierung des Goethe- und Schiller-Archivs finden ab 2010 im Schiller-Museum statt. Am 21. Januar 2010, 18 Uhr, spricht der Londoner Germanist Professor Daniel Wilson über »Goethe und die 'griechische Liebe'«. Mit der Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek gibt es erneut eine gemeinsame Vortragsreihe. Diese steht kommendes Jahr unter dem Titel »Agenten des Nachruhms« und beleuchtet Akteure der Weimarer Bibliotheks- und Archivgeschichte.

Das Ziel der am 9. September 2004 gegründeten Freundesgesellschaft besteht darin, das Goethe- und Schiller-Archiv in seiner Wirkung und in seiner Arbeit zu unterstützen. Derzeit 115 Mitglieder engagieren sich für die Erhaltung und Vermehrung der hier bewahrten Kulturschätze. Die Aufgabenschwerpunkte der Freundesgesellschaft konnten seit der Gründung neu strukturiert werden: Zu Beginn ihrer Tätigkeit stand die Suche nach privaten Förderern und Spendern für die Restaurierungsvorhaben des Archivs im Vordergrund. Heute ist es dem Verein möglich, sich vermehrt dem Bewahren und dem Zukauf von Objekten zu widmen.


Kontakt

Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs Weimar e. V.
Hans-Wahl-Str. 4 | 99425 Weimar
Telefon: 03643.545 245
Fax: 03643.545 241
Mail: info@freunde-gsa.de
www.freunde-gsa.de



Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden