Zurück zur Übersicht

Erste Expertenführungen zu »Cranach in Weimar«: Kai Fischer führt am Freitag, 24. April, durch die Ausstellung im Schiller-Museum

Am Freitag, 24. April, um 15 Uhr findet die erste von drei Expertenführungen zur Ausstellung »Cranach in Weimar« statt.  Kai Fischer, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klassik Stiftung, führt durch die Jahresausstellung im Schiller-Museum. Die Ausstellung veranschaulicht Leben, Werk und Wirkung von Lucas Cranach d.Ä. und seinem Sohn an der Schwelle zwischen Mittelalter und Neuzeit. Am Freitag, 8. Mai, 15 Uhr, und am Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr, lädt die Klassik Stiftung zu weiteren Expertenführungen ein.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Führungen, Vorträgen und der eigens entwickelten Theaterinszenierung »Ich war immer der Zweite« von Reinhold Koch, die am 25. April um 19 und 21 Uhr eine ungewöhnliche Begegnung mit Lucas Cranach d. J. verspricht, flankiert die Ausstellung. Kleine und große Kinder können die Cranachs spielerisch während der Cranach-Tage entdecken. Diese finden an den langen Wochenenden vom 30. April bis 3. Mai, vom 14. Bis 17. Mai und vom 11. Bis 14 Juni jeweils von 11.30 bis 16.30 Uhr im Studiolo des Schiller-Museums und auf dem Weimarer Herderplatz statt.

Die Ausstellung »Cranach in  Weimar« ist noch bis zum 14. Juni 2015 geöffnet.

Veranstaltungsdaten
Expertenführung zur Ausstellung »Cranach in Weimar«
mit Kai Fischer, Klassik Stiftung
Freitag, 24. April | 15 Uhr
Schiller-Museum
Schillerstraße 12 | 99423 Weimar

Erw. 3 Euro |  erm. 1 Euro
zzgl. Eintritt

Ausstellungsdaten
»Cranach in Weimar«
3. April – 14. Juni 2015 | Di – So 9.30 Uhr – 18 Uhr
Schiller-Museum
Schillerstraße 12 | 99423 Weimar

Preisinformation
Eintritt - inkl. Audioguide
Erw. 5 € | erm. 4 € | Schüler 1,50 €*

Eintritt - inkl. Schillers Wohnhaus
Erw. 7,50 € | erm. 6 € | Schüler 2,50 €*

Audioguide inkl. Kirchenaudioguide
inkl. Eintritt | Leihgebühr ohne Ausstellungsbesuch 1 €

* Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden