Zurück zur Übersicht

Erste öffentliche Führung durch die Ausstellung »Im Licht der Lagune. Venetische Meisterzeichnungen in Weimar« findet am 2. März statt

Am kommenden Dienstag, dem 02. März 2010, findet um 15 Uhr die erste öffentliche Führung durch die Ausstellung »Im Licht der Lagune. Venetische Meisterzeichnungen in Weimar« statt.Margarete Oppel, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Goethe-Nationalmuseum, wird in die Ausstellung einführen, aber auch Höhepunkte aus den umfassenden Bestände an venetischen Zeichnungen in den Graphischen Sammlungen der Klassik Stiftung Weimar vorstellen. Die Kunst Venedigs faszinierte ganz Europa. Viele Künstler der Lagunenstadt verbrachten als gefeierte Maler und Zeichner wichtige Schaffensjahre in anderen europäischen Metropolen. Insbesondere das 18. Jahrhundert, an dessen Ende Venedig seine staatliche Eigenständigkeit verlor, brachte eine Kunst von unglaublichem Zauber hervor.

Veranstaltungsdaten
Öffentliche Führung durch die Ausstellung
»Im Licht der Lagune. Venetische Meisterzeichnungen in Weimar«
Dienstag, 02. März 2010, 15 Uhr
Goethe-Nationalmuseum | Frauenplan 1 | 99423 Weimar
Führung im Eintrittspreis enthalten
Februar bis März: Dienstag bis Sonntag, 9–16 Uhr
April bis Mai: Dienstag bis Freitag, 9–18 Uhr, Sa 9–19 Uhr, So 9–18 Uhr

 

Eintritt
Erw. 3 € / erm. 2,50 € / Schüler 1 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt

 

Besucherinformation
Markt 10
Tel. 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de

svdmzweb01.klassik-stiftung.de/venetische-zeichnungen

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden