Zurück zur Übersicht

»Es könnten Blumen sein ...« – Marcus Hennig im Künstlergespräch

Im Rahmen der Ausstellung »Kamelie & Skulptur« lädt die Klassik Stiftung Weimar gemeinsam mit der Galerie Profil zu einem Künstlergespräch am Samstag, 27. März 2010, 15 Uhr, in das Lange Haus der Orangerie Belvedere ein. Unter dem Motto »Es könnten Blumen sein ...« stellt Marcus Hennig seine aus Eisen gefertigten, floralen Skulpturen vor, die noch bis zum 11. April 2010 im Langen Haus zu sehen sind. Durch das Gespräch führt Dr. Cornelie Becker-Lamers.


Veranstaltungsdaten
»Es könnten Blumen sein....«
Künstlergespräch mit Macus Hennig, Ballenstedt
Samstag, 27. März 2010 | 15 Uhr
Langes Haus der Orangerie Belvedere
Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Ausstellungsdaten

Pflanzenschau im Langen Haus
Schlosspark Belvedere
Eingang Roter Turm
23. Dezember 2009 bis 29. April 2010
Mi bis So: 11-17 Uhr
Eintritt: 2,50 Euro, erm. 2 Euro, Schüler 0,50 Euro
Dauerkarte: 5,50 Euro
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt.  

Besucherinformation

Markt 10
Tel. 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden