Zurück zur Übersicht

Faszination Erdrotation – Klassik Stiftung Weimar lädt zum Vortrag »Die Erde läuft unrund – Über Änderungen von Tageslänge und Pol-Lage« in die Parkhöhle ein

Am Mittwoch, 21. April 2010, 19 Uhr, setzt die Klassik Stiftung Weimar die Vortragsreihe »Dialoge mit der Erde« fort. Jürgen Sündermann, emeritierter Professor am Zentrum für Marine und Atmosphärische Wissenschaften in Hamburg, befasst sich seit vielen Jahren mit Ursachen und Wirkungen der Änderungen von Tageslänge und Pol-Lage. Im Mittelpunkt seines Vortrags im unterirdischen Vortragssaal der Parkhöhle steht die Frage die Frage, warum der Erdmotor »stottert«. Sündermann erläutert zudem geophysikalische Einflüsse, wie zum Beispiel die Wechselwirkung mit dem Mond, Kontinentalbewegungen, Sonneneinstrahlung und Meeresgezeiten die Erdrotation steuern.


Veranstaltungsdaten

»Dialoge mit der Erde«
Die Erde läuft unrund – Über Änderung von Tageslänge und Pol-Lage
Vortrag von em. Prof. Dr. Jürgen Sündermann, Halstenbeck
Mittwoch, 21. April 2010 | 19 Uhr
Parkhöhle | unterirdischer Vortragssaal
Park an der Ilm | 99423 Weimar
Eintritt: 4,50 €

Kartenverkauf
Parkhöhle
Tel: 0 36 43 | 51 19 19

Besucherinformation
Markt 10
Tel 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden