Zurück zur Übersicht

Franziska Augstein liest aus ihrem Roman über das bewegte Leben Jorge Semprún

Der Schriftsteller Jorge Semprún steht im Mittelpunkt einer Buchpräsentation, die am Samstag, 08. November 2008, 17 Uhr, im Neuen Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek stattfindet. Die Journalistin Franziska Augstein stellt ihren kürzlich erschienen Roman »Von Treue und Verrat. Jorge Semprún und sein Jahrhundert« vor. Im Anschluss liest der Leiter der Gedenkstätte Buchenwald, Volkhardt Knigge, aus Jorge Semprúns Roman »Was für ein schöner Sonntag«.

Als Sohn einer großbürgerlichen republikanischen Familie musste Semprún nach
Ausbruch des spanischen Bürgerkriegs erfahren, was es heißt, im Exil zu leben. Sein Kampf in der französischen Résistance endete mit seiner Deportation ins KZ Buchenwald. Mitte der fünfziger Jahre machte ihn die illegale Spanische Kommunistische Partei zu einem führenden Funktionär. In neun Jahren lebensgefährlicher Untergrundtätigkeit gegen das Franco-Regime wurde er zum von der Polizei meistgesuchten Mann Spaniens. Nach seinem Ausschluss aus der KP machte er sich als Schriftsteller und Drehbuchautor einen großen Namen.


Veranstaltungsdaten
»Von Treue und Verrat« - Jorge Semprún und sein Jahrhundert
Lesung von Franziska Augstein
»Was für ein schöner Sonntag«
Lesung von Volkhardt Knigge
Samstag, 08. November 2008| 17 Uhr
Neues Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Platz der Demokratie 4 | 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei

 
Für weitere Informationen steht Ihnen Saskia Helin unter den Telefonnummern 03643 | 545-113 und 0172 | 79 999 59 zur Verfügung.

 

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden