Zurück zur Übersicht

Fünfzehn neue Linden in der William-Shakespeare-Straße

Im Zuge der Baumaßnahmen für das Bauhaus-Museum Weimar ist es notwendig, einen Teil der auf dem Baufeld stehenden Bäume zu fällen. Dies wird im Laufe der kommenden Woche geschehen. Da mit Ersatzpflanzungen auf dem Gelände um das neue Museum erst im Zuge der Garten- und Landschaftsbauarbeiten ab Frühjahr 2017 begonnen werden kann, erfolgte bereits in Abstimmung zwischen der Stadt Weimar und der Klassik Stiftung Weimar ein Teil der notwendigen Ersatzmaßnahmen für die Baumfällungen an anderer Stelle im Stadtgebiet.

Von Ende November bis Anfang Dezember 2015 wurden im Bereich der Grünstreifen entlang der William-Shakespeare-Straße beidseitig insgesamt 15 Linden neugepflanzt. Auf diese Weise ist auch die dort ehemals vorhandene Lindenallee wiederhergestellt.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden