Zurück zur Übersicht

»Fürst Hermann von Pückler-Muskau – Dandy, europäischer Gartenkünstler, Weltreisender« – Klassik Stiftung lädt zu Führung und Spaziergang nach Belvedere ein

Am Donnerstag, 18. Juni 2009, 18 Uhr, führt Andreas Pahl im Rahmen der Reihe »Gartenkünstler in Europa und Weimar« durch die Ausstellung »Fürst Hermann von Pückler-Muskau – Dandy, europäischer Gartenkünstler, Weltreisender« mit anschließendem Spaziergang durch den seit 1998 zum UNESCO Welterbe gehörenden Schlosspark Belvedere.

Die Ausstellung, die aus Leihgaben der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz und der Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau zusammengestellt ist, wird bis zum 30. August 2009, jeweils von Dienstag bis Sonntag ,10 bis 18 Uhr, im Nordpavillon der Orangerie Belvedere bei freiem Eintritt gezeigt.  

 

Veranstaltungsdaten
Vortrags- und Führungsreihe »Gartenkünstler und Gärtner in Weimar und Europa«
Führung durch die Ausstellung »Fürst Hermann von Pückler-Muskau – Dandy, europäischer Gartenkünstler, Weltreisender«
mit Andreas Pahl, Bereichsleiter Belvedere, Klassik Stiftung Weimar
Donnerstag, 18 Juni | 18 Uhr
Treffpunkt: Nordpavillon der Orangerie Belvedere
Der Eintritt ist frei

Ausstellungsdaten
»Fürst Hermann von Pückler-Muskau – Dandy, europäischer Gartenkünstler, Weltreisender«
7. Juni bis zum 30. August 2009 | jeweils von Dienstag bis Sonntag | 10 bis 18 Uhr
Nordpavillon der Orangerie Belvedere
99425 Weimar
Der Eintritt ist frei

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden