Zurück zur Übersicht

Gespräch über Musen und Mozart im Tiefurter Park

Der Musen-Tempel und das Mozart-Denkmal im Tiefurter Park stehen am Sonntag, 17. August, 11 Uhr, im Mittelpunkt der Gesprächsreihe „Einblicke“.
Neben einer Betrachtung der mythologischen Aufgaben der Musen berichtet Michael Enterlein über neu Entdecktes und noch Offenes zur Geschichte der Musen-Skulptur im Tempel sowie zu drei weiteren Musen-Skulpturen aus den Sammlungen der Klassik Stiftung Weimar. Zudem erläutert Enterlein, was am Mozart-Denkmal auf die Musen verweist. Hierzu wurde zuletzt ein wichtiges Detail in alten Akten entdeckt.

Michael Enterlein ist Kunsthistoriker und betreut als Volontär der Klassik Stiftung Weimar die Erforschung und Inventarisierung der Weimarer Parkarchitekturen.

 
Veranstaltungsdaten

»Einblicke«
Wo uns die die Musen die Ehre geben – der Musen-Tempel und das Mozart-Denkmal im Tiefurter Park
Ein Gespräch mit Michael Enterlein, Klassik Stiftung Weimar
Sonntag, 17. August 2008 | 11.00 Uhr
Schloss Tiefurt (Treffpunkt am Museumseingang)
Hauptstraße 14 | 99427 Weimar-Tiefurt
Eintritt: 3.00 € (Erwachsene) und 1.00 € (Schüler)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Voranmeldungen werden bis zur Hälfte der möglichen Teilnehmerzahl angenommen.

Informationen und Anmeldung
Klassik Stiftung Weimar
Referat Forschung und Bildung
Burgplatz 4
99423 Weimar
Tel 03643 | 545-413
forschung.bildung@klassik-stiftung.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Saskia Helin unter den Telefonnummern 03643 | 545-113 und 0172 | 79 999 59 zur Verfügung.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden